Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
Entdecken Sie Venchis Spezialitäten und gönnen Sie sich etwas Leckeres.

Speiseeis-ABC: was sie vielleicht nicht über das handwerkliche Speiseeis wussen…

 

LUFT

Speiseeis aus eigener Herstellung enthält im Durchschnitt nur 23 % Luft, während das industriell hergestellte bis zu 60 % enthält.Das bedeutet, dass das Speiseeis aus eigener Herstellung zu Weilen wirklich weniger voluminös ist.Achtung, der Schein trügt! Je mehr Luft im Eis ist, wodurch es mehr Volumen erhält, um so weicher ist es und trägt es dazu bei, das “Produkt zu erwärmen”.Ein Produkt mit weniger Luft ist im Mund kälter und weniger voluminös. Jedoch könnte das handwerkliche Speiseeis mehr “Substanz” enthalten, obwohl es weniger voluminös ist.Sein Volumen ergibt sich fast vollständig aus den eigentlichen Zutaten, nicht aus der Luft … das gleiche kann man jedoch klarerweise nicht vom industriellen Speiseeis sagen …

CARRAGEENAN

Das Carrageenan ist kein Freund von Venchi.Um die Wahrheit zu sagen, ziehen wir es vor, wenn es unseren Geschäften fern bleibt. Häufig wird es als Stabilisator bei industriellem Speiseeis verwendet.Denken Sie immer daran, zu fragen, ob es in dem Ihnen servierten Speiseeis enthalten ist. Sollte dies nicht bekannt sein … mmh … sollten Sie sich vielleicht Sorgen machen!Das Carrageenan wird aus einer besonderen Algenart gewonnen und als ein vermutlich krebserregender Stoff angesehen.

FARBE

Eein handwerkliches Speiseeis wird unter Einsatz frischer und natürlicher Zutaten hergestellt, somit muss es eine … natürliche Farbe haben.Logisch, nicht?!

MONO- UND DIGLYZERIDE DER FETTSÄUREN

Dabei handelt es sich um gespaltene Fette tropischen Ursprungs (Palme und Kokos zum Beispiel), die häufig bei der Produktion von Speiseeis auf Grund ihrer emulgierenden und stabilisierenden Eigenschaften verwendet werden. Denken Sie einmal an  die “Berge” von Speiseeis?Haben Sie sich nie gefragt, wie es möglich ist, dass es einem derart schnell vergänglichen Produkt, wie dem Speiseeis magischerweise gelingt, derart perfekt geformt zu bleiben? Dies ist zum Beispiel durch die Wirkung der Mono- und Diglyzeride.Wie das Carrageenan sind auch die Mono- und Diglyzeride keine Freunde von Venchi.Möchten Sie wissen warum? Sie werden chemisch beim Raffinieren von Abfallschlämmen bei der Herstellung tropischer Öle gewonnen. Wir sind bei Freundschaften äußerst wählerisch … und bevorzugen immer das Natürliche gegenüber dem Künstlichen …

Venchi S.p.A. Via Venchi, 1 – 12040 Castelletto Stura (Cuneo) Piemonte, Italy Tel. +39 0171 791611 FAX +39 0171 791616

Diese Seite verwendet techniscer und profiling Cookies, sowohl proprietäre und Drittanbieter-, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen im Einklang mit Ihren Wünschen zu gewährleisten. Wenn Sie mehr erfahren oder sich von allen oder einigen Cookies möchten, klicken Sie hier. Wenn Sie dieses Banner schließen, die Seite scrollen oder durch eines ihrer Elemente anklicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.